Herzlich willkommen bei der SPD Vienenburg

Foto: SPD

Liebe Bürgerinnen und Bürger unserer Ortsteile in der neuen Stadt Goslar, liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freunde der SPD Vienenburg,

Willkommen auf den Internetseiten der Vienenburger SPD.


Mit herzlichen Grüßen

Ihre SPD Vienenburg


 
Danke Grafik


 

 
Trauerimpe1
Thema des Tages

Neue Harli Rundschau 2016

 

Es ist geschafft: Die neue Harli Rundschau ist in diesem Monat fertig geworden. Wenn Sie die neue Ausgabe digital lesen wollen, kann diese über die Rubrik "Downloads" aufgerufen werden. Einfach den Bottom anklicken, und Sie finden die passende PDF-Datei. mehr ...

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Neue Harli

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,
endlich ist es soweit: Unsere NEUE HARLI liegt online vor und wartet auf neugierige LeserInnen. Machen Sie sich online ein Bild.
"Gehen Sie unbedingt am 11. September 2016 zur Kommunalwahl!" mehr...

 
 

Ein starkes Team für die Kommunalwahl

SPD-Kandidaten zur Ratswahl: "Ein starkes Team stellt sich dem Wähler"
Jens Kloppenburg, Vorsitzender des SPD-Stadtverbands, ist stolz: " Wir haben für die kommende Ratswahl in Goslar den Wählerinnen und Wähler eine starke SPD -Mannschaft zu präsentieren. Eine gute Mischung von Frauen und Männern, von Jung und Alt, von Arbeitern, Angestellten und Selbständigen. mehr...

 
 

SPD Vienenburg fordert dringend ein Konzept für das Gerätehaus der Feuerwehr

Fakt ist: Das gesamte Feuerwehrgerätehaus in Vienenburg entspricht nicht mehr den Standards. Deshalb fordert der OV Vienenburg, dass die Verwaltung in enger Abstimmung mit der Freiwilligen Feuerwehr Vienenburg ein Konzept zur zeitnahen Sanierung bzw. zur Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses in Vienenburg erstellt. Wichtigste Punkte, die zum Handeln zwingen:
• In den letzten beiden Jahrzehnten hat sich das Einsatzspektrum der Feuerwehr Vienenburg massiv erhöht.
• Die Zahl der aktiven Frauen und Männer in der Einsatzabteilung ist um mehr als ein Drittel angestiegen. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Ein Plus für die Bildung

Kultusministerin Frauke Heiligenstadt hat den Haushaltsplanentwurf für die Jahre 2017 und 2018 in den Kultusausschuss des Niedersächsischen Landtages eingebracht. Der Etat des Kultusministeriums steigt in 2017 auf 5,85 Milliarden Euro und in 2018 auf 5,92 Euro an. mehr...

 

Stichwahl: Unterstützung für unsere Kandidatinnen und Kandidaten

Die SPD Niedersachsen ist aus den Direktwahlen am 11. September mit sehr guten Ergebnissen hervorgegangen. Viele Kandidatinnen und Kandidaten konnten sich bereits im ersten Durchgang durchsetzen. SPD-Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil unterstützt die Kandidaten, die sich am Sonntag einer Stichwahl stellen und hofft auf eine hohe Wahlbeteiligung. mehr...

 

Ganztagsschulen: Klotzen statt Kleckern

Ganztagsschule tut allen gut - und Niedersachsen ist vorne mit dabei: Laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung sind Eltern von Ganztagsschülern zufriedener als Eltern von Halbtagsschülern. Kinder könnten in ihrem eigenen Tempo lernen, und der soziale Zusammenhalt in der Klasse sei besser, meinten die Eltern. mehr...

 

"CDU-Spitzenkandidat ohne Parteibasis"

„Die CDU-Führung beweist bei der Benennung von Bernd Althusmann als Spitzenkandidat für die Landtagswahl ein weiteres Mal, wie wenig ihnen die Mitbestimmung ihrer Mitglieder bedeutet“, bedauert SPD-Generalsekretär Detlef Tanke. Er stellt fest: „Für uns ist nicht wichtig, wer gegen Stephan Weil antritt. mehr...

 

SPD bleibt stark in den Kommunen

Die SPD hat laut amtlichen Endergebnis landesweit 31,2 Prozent der Wählerstimmen erhalten. „Die SPD präsentiert sich bei schwierigen Rahmenbedingungen sehr stabil. Die Ergebnisse in den Landkreisen und Kommunen können sich sehen lassen“, so der niedersächsische SPD-Generalsekretär Detlef Tanke. „ mehr...

 
Auf geht's zum Wahllokal!

Rund 6,5 Millionen Wahlberechtigte

Rund 6,5 Millionen Wahlberechtigte können am Sonntag ihre kommunalen Vertreterinnen und Vertreter neu wählen. Kreistage, Regionsvesammlung, Stadt- bzw. Gemeinderäte, Samtgemeinderäte, Ortsräte und Stadtbezirksräte werden neu besetzt. In 37 Kommunen wird überdies auch direkt entschieden über die Landrätinnen und Landräte, (Ober-)Bürgermeisterinnen und (Ober-)Bürgermeister sowie über Samtgemeindebürgermeister_innen. Beginn mehr...