Herzlich willkommen bei der SPD Vienenburg

Foto: SPD

Liebe Bürgerinnen und Bürger unserer Ortsteile in der neuen Stadt Goslar, liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freunde der SPD Vienenburg,

Willkommen auf den Internetseiten der Vienenburger SPD.


Mit herzlichen Grüßen

Ihre SPD Vienenburg


 
Sommerfest OkerFoto: SPD Goslar

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Ein starkes Team für die Kommunalwahl

SPD-Kandidaten zur Ratswahl: "Ein starkes Team stellt sich dem Wähler"
Jens Kloppenburg, Vorsitzender des SPD-Stadtverbands, ist stolz: " Wir haben für die kommende Ratswahl in Goslar den Wählerinnen und Wähler eine starke SPD -Mannschaft zu präsentieren. Eine gute Mischung von Frauen und Männern, von Jung und Alt, von Arbeitern, Angestellten und Selbständigen. mehr...

 
 

SPD Vienenburg fordert dringend ein Konzept für das Gerätehaus der Feuerwehr

Fakt ist: Das gesamte Feuerwehrgerätehaus in Vienenburg entspricht nicht mehr den Standards. Deshalb fordert der OV Vienenburg, dass die Verwaltung in enger Abstimmung mit der Freiwilligen Feuerwehr Vienenburg ein Konzept zur zeitnahen Sanierung bzw. zur Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses in Vienenburg erstellt. Wichtigste Punkte, die zum Handeln zwingen:
• In den letzten beiden Jahrzehnten hat sich das Einsatzspektrum der Feuerwehr Vienenburg massiv erhöht.
• Die Zahl der aktiven Frauen und Männer in der Einsatzabteilung ist um mehr als ein Drittel angestiegen. mehr...

 
 

Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) in Vienenburg


Niedersächsischer Wirtschaftsminister besuchte Quantec Networks.
Zusammen mit unserem niedersächsischen Wirtschaftsminister Olaf Lies besuchten die Ratsmitglieder Martin Mahnkopf, Manfred Dieber, Eckhard Wagner, Alexander Saipa (MdL) sowie Jusovorsitzender Kim Wöllecke die erfolgreiche Firma an der Wiedelaher Straße.und wurden vom Geschäftsführer Alexander Gerdes herzlich begrüßt. Das kleine Unternehmen (30 MA) wurde vor 16 Jahren gegründet und die ersten Projekte entwickelte man damals in einer Garage. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

"CDU schürt Ängste und schädigt das Ansehen der Polizei"

Der stellvertretende Landesvorsitzende und innenpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Ulrich Watermann ist empört über die Äußerungen von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen auf dem Landesparteitag der niedersächsischen Union: „Durch solche Äußerungen werden Ängste in der Bevölkerung geschürt und das Ansehen unserer Polizeikräfte massiv geschädigt. Wir al mehr...

 

Polit-Prominenz im Kommunalwahlkampf

Zahlreiche SPD-Politikerinnen und -Politiker der Landes- und Bundesebene werden in den nächsten Wochen bis zur Kommunalwahl am 11. September 2016 Niedersachsen bereisen. Zum einen, um die Kandidatinnen und Kandidaten vor Ort zu unterstützen, zum anderen aber auch, um ihre Verbundenheit mit der kommunalen Ebene zu festigen. mehr...

 

In der heißen Phase des Kommunalwahlkampfs

Nur noch rund vier Wochen: Dann werden in Niedersachsen die Kommunalparlamente neu gewählt. Für die SPD beginnt nun die heiße Phase des Wahlkampfs. Niedersachsens Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil gab dafür in einer Pressekonferenz den Startschuss: „Die niedersächsische SPD geht mit einem gesunden Selbstbewusstsein in den Kommunalwahlkampf." M mehr...

 
Wahlkampf auf dem roten Sofa: Der OV Munster zeigt mit Videos, wie das geht.

Wahlkampf auf dem roten Sofa

Der Ortsverein SPD Munster hat es geschafft, innerhalb kürzester Zeit bundesweit bekannt zu werden – mit einem roten Sofa. Dieses spielt die Hauptrolle in kurzen Videoclips, in denen sich die Kandidat_innen für den Stadtrat vorstellen. Ohne Drehbuch, ohne Skript, ohne Maske, dafür aber mit viel Humor, guter Laune und Authentizität.
mehr...

 

Für eine neue Vision von Europa

Bernd Lange, niedersächsischer Europa-Abgeordneter, ist über das Votum der Briten, die EU verlassen zu wollen, enttäuscht. "Die Entscheidung der britischen Bevölkerung bedauere ich sehr. Großbritannien war nach dem Zweiten Weltkrieg fundamentaler Teil der europäischen Einigungsbewegung. mehr...

 
Zahlenkolonne für die Schwarze Null

Die schwarze Null steht

Keine Neuverschuldung mehr ab 2018, eine deutliche finanzielle Entlastung der Kommunen und erhebliche Investitionen in die Gesundheitsversorgung, bessere Bildung für alle und in die Integration von Flüchtlingen: Das sind die Charakteristika des Doppelhaushalts 2017/2018. mehr...